PS: Ich mag dich

Über das Buch: 

Die Autorin : Kasie West

Seitenzahl : 375 

Verlag : Carlsen 

ISBN : 978-3-551-58366-6

Inhalt: 

Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch –  und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt!

Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft.

Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünschen und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten.

Doch als sie herausfindet wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent.

Meine Meinung : 

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, da ich von Anfang an die Protagonistin sehr sympathisch fand und ich mich gut in sie hineinversetzten konnte. Durch ihren Sarkasmus, ihre ein wenig schräge Art und die Liebe zur Musik ist sie mir direkt ans Herz gewachsen. Auch durch die wirklich schön wie auch witzig beschriebenen Beziehungen zu ihrer besten Freundin, ihrer Familie und ihrem Brieffreund wurde sie mir immer sympathischer. Es gab viele Ereignisse, bei denen ich sehr lachen musste. Dennoch gab es auch tiefsinnige Momente, oftmals in den Briefen, in denen die Autorin gut beschrieben hat , wie es den Protagonisten hinter der glücklichen Fassade geht. Insbesondere bei dem Brieffreund. Leider waren für mich diese Beschreibungen zu kurz und die Probleme wurden zu sehr durch Komik überspielt. Außerdem war mir als Leser sehr schnell klar, wer dieser unbekannte Brieffreund ist. Einerseits habe ich somit auf den Moment hin gefiebert, in dem Lily herausfindet, wer er wirklich ist, andererseits hat mir mein Wissen die ganze Spannung weggenommen.

Fazit: 

Die Geschichte ist schön für zwischendurch und beide Protagonisten sind wirklich gut beschrieben, wie auch ihre Probleme. Dennoch fehlt der Geschichte meiner Meinung nach der Tiefgang. Aus diesem Grund würde ich es jedem empfehlen, der eine süße, witzige und romantische Jugendgeschichte für zwischendurch sucht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s